Special Offer Safaris Programm
TANSANIA
Uzungwa Mt. NP
Kilimanjaro NP
Serengeti NP
Ngorongoro CA
Lake Manyara NP
Tarangire NP
Arusha NP
Mkomazi GR
Usambara Mt.
Selous GR
Mikumi NP
Ruaha NP
Lake Rukwa GR
Katavi NP
Mahale Mt. NP
Westtansania
Insel Sansibar

Meine Touren:

Privat organisierte Landroversafari durch Nordtansania

Reise-Angebote:

Tansanischer Tourveranstalter mit Schwerpunkt Nordtansania

Weitere Infos:

Buecher, Videos, Musik, Landkarten und Bildbaende ueber den Serengeti Nationalpark
Sicherheitshinweise vom Auswaertigen Amt fuer Tansania
Aktuelle Nachrichten ueber Tansania

 

SERENGETI NATIONALPARK 

Startseite Afrika Pur Laenderinformationen mit Nationalparkbeschreibungen Private und kommerzielle Lodge- , Camp- und Reiseangebote Allgemeine Reiseinformationen Afrikas Tierwelt und Umweltprojekte Foto Galerien

Der berühmteste Nationalpark in Afrika

Serengeti Nationalpark 

Gebühren Serengeti Nationalpark

Parkgebühr:

60 USD pro Person und Tag

Campsitegebühr:
30 USD pro Person und Nacht

Specialcampsite:
50 USD pro Person und Nacht

Autogebühr:
40USD bis 2 Tonnen pro Tag
150USD über 2 Tonnen pro Tag
200 USD über 3 Tonnen pro Tag
300 USD über 7 Tonnen pro Tag

Alle Gebühren beziehen sich auf nicht tansanische Personen und Fahrzeuge und müssen in US-Dollar beglichen werden.
Stand 2015.

Bei Paradies Safaris könnt ihr preiswerte Camping und Lodgesafaris in die Serengeti online per e-mail buchen.

Größe:
14.760qkm - der zweitgrösste Nationalpark in Tansania

Lage:
Der Serengeti Nationalpark liegt in Nordtansania auf einer Höhe von 950 bis 1.850m. Die Serengeti grenzt im Süden an das Ngorongoro Conservation Area, im Osten an das Kernland der Masai mit dem Lake Natron und dem Oldoinyo Lengai - dem heiligen Berg der Masai. Im Westen grenzen die Schutzgebiete Grumeti, Ikorongo und Maswa an die Serengeti. Die nördliche Grenze bildet das kenianische Masai Mara Game Reserve.

Bildergalerie  

Anreise:
Auto: von Arusha (130km Asphalt + 160km Piste) - das Ngorongoro Conservation Area muss durchquert werden
Charterflugzeug: Flugplätze befinden sich bei Seronera, Lobo und Kirawira

Beschreibung:
Die Landschaften in der Serengeti wechseln zwischen Kurz- und Langgrasflächen, Akaziensavannen und hügeligen, licht bewaldeten Flächen. Fast sämtliche Großtierarten Ostafrikas sind hier in großen Populationen beheimatet. Die Elefantenpopulation ist von 2.470 Tieren im Jahre 1970 auf ca. 1000 Tieren zurückgegangen. Leider gibts es zur Zeit kaum noch Wildhunde - in den 90er Jahren sind die meisten Rudel an Staupe gestorben. In den letzten Jahren ist die Population der Löwen von 3000 Tieren auf knapp 2500 Löwen zurück gegangen. Der Grund sind ebenfalls die von Haustieren eingeschleppte Staupe und Tollwut.
Besonderheit: Im Serengeti Nationalpark ziehen über 1,5 Millionen Gnus, über 300.000 Zebras und viele tausende Antilopen und Gazellen in Abhängigkeit von Trocken- und Regenzeit umher (Migration). Die meisten dieser Huftiere bekommen ihre Jungen in der Kurzgrass-Savennne in der Zeit zwischen Januar und Februar. In seltenen Fällen kann sich der Geburtenzeitpunkt auch in den März verschieben, wenn die Regenfälle ausgeblieben sind. Eine der größten Hyänen-, Löwen- und Gepardenpopulationen in Tansania ist hier angesiedelt.

Unterkunft:
Campsite: mehrere im Seronera Valley, einer in Lobo und in Kirawira
Specialcampsite: Naabi Hill, Moru Kopies, Lake Ndutu, Seronera Valley, Westernkorridor
Lodge: mehrere im Seronera Valley, eine in Lobo, eine in Moru Kojpies
Luxus-Zeltcamps: im Westernkorridor am Grumeti River, im Seronera Valley und in der Nordserengeti.

Reisezeit:
Ganzjährig - zwischen Januar und April halten sich die großen Herden (Gnus und Zebra) im Südosten der Serengeti (in der Kurzgrassavanne zwischen Ngorongoro und Serengeti) auf. Hier bekommen 90 Prozent der Gnus und Zebras ihre Jungen.
In den Regenzeiten lassen sich die Nebenwege in der Serengeti nach starken Regenfällen teilweise schlecht befahren. Dies kann im November/ Dezember und im April/ Mai der Fall sein.

Safarivorschlag:
Im Frühjahr bereise ich den Serengeti Nationalpark für mehrere Tage während meiner privaten Nordtansania Safari, die auch nach Kenia gehen wird.
 

Startseite Afrika Pur Laenderinformationen mit Nationalparkbeschreibungen Private und kommerzielle Lodge- , Camp- und Reiseangebote Allgemeine Reiseinformationen Afrikas Tierwelt und Umweltprojekte Foto Galerien


Diese Internetpraesenz wird von der 1&1 Internet A.G. gehostet und ist optimiert fuer Java-faehige Browser ab Version 4.0 und einer Bildschirmaufloesung von mindestens 800x600. Die gesamte Angebotspalette von 1&1 (Internet mit super DSL-Tarifen, Handy, Telefon und Elektronik) findet ihr in meinem SHOP!
Infos und Anregungen bitte an: info@afrika-pur.de - oder Tel.: 030-61280192 - oder Rene Manthey, Eisenbahnstraße 22 in 10997 Berlin

WEBDESIGN:   Rene Manthey - EDV Beratung, Entwicklung, Schulung & Webdesign, letzte Aktualisierung Berlin 03 September, 2015 ©  

Online Shop fuer Internet mit super DSL-Tarifen, Handy, Telefon und Elektronik


Preiswerte Reiseversicherungen (Kranken-, Ruecktritt-, Gepaeckversicherung) online abschließen! ebookers.de - Flüge clever buchen zu günstigen Preisen Travel-Overland.de - Ihr Reisespezialist Swiss - einfach fliegen AIR FRANCE Flüge buchen Mit der Emirates nach Ostafrika fliegen Condor