SAFARIS ONLINE IN AFRIKA
Startseite Afrika Pur Laenderinformationen mit Nationalparkbeschreibungen Private und kommerzielle Lodge- , Camp- und Reiseangebote Allgemeine Reiseinformationen Afrikas Tierwelt und Umweltprojekte Foto Galerien

Safari- und Reiseportal -- Natur- und Erlebnisreisen in Afrika pur erleben!

Auf den folgenden Seiten findet ihr Beschreibungen meiner eigenen Natur- und Abenteuersafaris sowie Angebote von neun empfehlenswerten afrikanischen Touristikunternehmen, die alle unter deutschsprachiger Leitung stehen.
Der tansanische Tourveranstalter Paradies Safaris Ltd. bietet sehr günstige Tansania Special Offer Safaris für knapp 400 EUR pro Person an!

Zwei bis drei mal im Jahr bereise ich selber afrikanische Regionen, die meistens noch nicht für den Massentourismus erschlossen sind. Auf meinen privat organisierten Natursafaris nehme ich regelmässig afrikabegeisterte Naturliebhaber/innnen gegen eine Kostenbeteiligung mit.

In der Regel reise ich mit einem safaritauglich modifizierten Landrover oder Landcruiser mit eingebauter großer Dachlucke oder Hubdach (ideal für Tierbeobachtungen auch bei hoher Vegetation).

In der Wildnis übernachte ich teilweise im Zelt - für mich die schönste und natürlichste Art die afrikanische Nacht in der Wildnis zu erleben und teilweise in Lodges und Zeltcamps. Außerhalb der Wildparks wohne ich meistens in einfacheren Hotels oder Gasthäusern.

Der Safariwagen ist ausgerüstet mit dem wichtigsten Safariequipment, Ersatztanks für Diesel/Benzin und wenn nötig für Wasser, mehreren Ersatzreifen, High-Jack, Schaufel und besitzt einen 12-Volt- und einen 230 Volt-Anschluss.

Gekocht wird teilweise auf afrikanisch üblichen Kerosinkochern, Gaskochern oder auf offenem Feuer.

Trinkwasser wird immer in ausreichender Menge in Flaschen mitgeführt.

Meine nächsten geplanten Privat-Touren:

Im April beginnt eine 12-tägige Nord-Tansania Safari in den Arusha NP, die Serengeti, den Ngorongoro-Krater, den Lake Manyara NP, den Tarangire Nationalpark,  den Lake Eyassi mit Besuch der Hadzabe (letzte Buschmänner Tansanias) und den Lake Natron und den heiligen Berg der Masai im Ostafrikanischen Graben den Ol Doinyo Lengai!

Im Herbst reise ich für 15 Tage von Nordtansania über Zentraltansania in den noch selten besuchten Süden und Osten Tansanias. Auf dieser Tour werde ich den Arusha Nationalpark (optional), den Tarangire Nationalpark, die Felsmalereien bei Kondoa (UNESCO Weltkulturerbe), das Selous Game Reserve (größtes Schutzgebiet in Tansania), den Ruaha Nationalpark (größter Nationalpark in Tansania), den Udzungwa Mountains Nationalpark und den Mikumi Nationalpark besuchen. Diese Tour findet zum Ende der großen Trockenzeit statt und führt quer durch Tansania.

Bildergalerie

Naturbegeisterte Mitfahrer/innen sind auf meinen Touren immer erwünscht und können sich direkt an mich wenden.

Für die folgenden - aus meiner Sicht sehr empfehlenswerten - neun afrikanischen Touristikunternehmen trete ich als Vermittler auf. Für mich sind alle unten aufgeführten Unternehmen äußerst vertrauenswürdig und ihr seid bei ihnen gut aufgehoben. Solltet ihr jedoch widererwartend Probleme mit einem der unten aufgeführten Unternehmen haben oder gehabt haben, dann bitte ich euch mich darüber zu informieren!

Der Tourveranstalter Paradies Safaris führt preiswerte Camping- und Lodgesafaris in Geländewagen in Tansania/Kenia und Bergbesteigungen des Mount Kilimanjaro, Oldoinyo Lengai und des Mount Meru durch. Die Touren werden von gut geschulten englisch sprechenen Guides/Bergführern durchgeführt und können in Absprache individuell gestaltet werden. Paradies Safaris vermittelt euch auch Anschlussprogramme (wie z.B. das Selous Wildreservat), Inlandsflüge und Hotelaufenthalte auf Sansibar. Paradies Safaris wird von der deutschen Biologin Frau Keil seit über 25 Jahren geleitet und hier stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis.
Paradies Safaris bietet zusätzlich auch preiswerte Tansania Special Offer Reisen schon ab 400 EUR an!

Der sehr exquisite und teure tansanische Safariveranstalter Renaissance Photographic Safaris bietet individuelle Luxus-Safaris vom Feinsten an - hat aber dafür auch seinen Preis. Auf den Safaris schlaft ihr nur in luxuriosen Hotels, Camps und Lodges. Die speziell umgebauten Safarifahrzeuge (alles neue Landcruiser in der sogenannten “long version” - aber nur mit vier Sitzplätzen für die Gäste, also große Beinfreiheit) sind ebenfalls eine Klasse für sich. Die Safaris werden zudem von hervorragenden deutsch/englisch sprechenden Guides durchgeführt. Eine vergleichbare Safari werdet ihr wohl kaum von einem anderen tansanischen Veranstalter organisiert und durchgeführt bekommen.

Die The Plantation Lodge ist eine im nördlichen Hochland Tansanias gelegene wunderschöne Lodge mit gehobenem Standard und mit ganzjährig milden Klima. Diese Lodge wird von Deutschen geleitet. Die Lodge befindet sich nur unweit vom weltberühmten Ngorongoro Krater. Stil, Komfort, Service, Freundlichkeit und kulinarische Exklusivität stehen hier ganz im Vordergrund. Einer der schönsten Plätze zum Entspannen in gepflegter, ruhiger Umgebung für jung und alt und ein idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die weltberühmten nördlichen Nationalparks in Tansania, wie Ngorongoro Krater, Tarangire und Lake Manyara. Ein Ort auch speziell für reiseungewohnte und nicht so strapazierfähige Afrikabesucher. Diese Lodge besitzt einen gut sortierten Weinkeller, einen kleinen Swimmingpool und eine wunderschöne große Gartenanlage! Alle Häuser auf dem Lodgegelände sind Unikate und kein Zimmer gleicht dem Anderen.

Das Selous Mbega Camp besteht aus zwei kleinen und sehr privaten Zeltcamps - eines direkt am Rufiji River im Osten des Selous Ökosystem (südlich von Dar es Salaam - Tansania) und eines im Westen des Selous Ökosystems (dem zweitgrößten Wildschutzgebiet in Afrika). Es wird von der deutsch/tansanischen Familie Heep geführt. Von den Camps aus werden Boots-, Fuß- und Geländewagensafaris in die einzigartige und weitgehend unberührte Wildnis des Game Reserves und in die angrenzenden Schutzgebiete angeboten. Wenn von euch gewünscht, kann ein Anschlussaufenthalt an der Südküste Tansanias in Kilwa (Kliwa Resort) oder im Norden von Tansania am Mount Meru (Meru Mbega Lodge) für euch organisiert werden. Das Camp ist nur halb so teuer wie die meisten anderen Camps, die sich im Selous Wildreservat befinden.

Die wunderschöne Makoa-Farm liegt am Fuße des Mount Kilimanjaro und bietet Reit-Safaris im Westkilimanjaro-Gebiet inklusive Ndarakwai Wildreservat, zu den Blue Mountains und in die Masai Steppe an. Außerdem könnt ihr dort auch einen tansanischen Farmurlaub in Verbindung mit Tagesausritten buchen - für Reit-Anfänger werden Kurse angeboten. Die Makoa-Farm wird von dem deutsch-ungarischen Paar (Elisabeth Stegmaier und Laszlo Paisz) geführt. Ein einmaliges Erlebnis die Wildnis zu Pferd zu erkunden!

Das Blue Oyster Hotel ist ein kleines Strand-Hotel an der Ostküste Sansibars. Hier kann der Besucher noch das ursprüngliche sansibarische Fischerleben kennen lernen. Alle auf Sansibar angebotenen Wassersportaktivitäten inklusive Tauchen können durch das Hotelpersonal für euch vor Ort organisiert werden.

Die bezaubernde Jackalberry Farm und Lodge wird vom dem schweizer Ehepaar Diem geführt. Die Lodge liegt unweit vom weltberühmten Kruger Nationalpark in Südafrika entfernt. Ein Tipp auch für Weinliebhaber, denn der Herr des Hauses führt unter anderem einen der umfangreichsten Weinbestände aus dieser und angerenzender Regionen des südlichen Afrikas. Einschränkung: Die Lodge nimmt keine Gäste auf, die unter 14 Jahre alt sind.

Der namibianische Tourveranstalter Pack Safari bietet alles, was mit Namibia, Botswana und Südafrika zu tun hat (von Selbstfahrertouren bis hin zu reinen Flugsafaris), an. Der Veranstalter ist ein absoluter Kenner des südlichen Afrikas inklusive Südafrika und Botswana. Der Veranstalter sitzt in Windhoek, der Hauptstadt Namibias. Das Deutsche Ehepaar Pack leitet dieses Unternehmen.

Der Tourveranstalter Adventure Purists wird von dem Deutsch/Südafrikaner Johannes Stallmann geleitet und hat sich auf Survival- und Gametouren in Sambia spezialisiert. Wer für ein paar Tage mit der afrikanischen Natur hautnah verschmelzen möchte, der ist hier genau richtig. Der Sitz der Firma ist in Sambia.


Hinweise Flugbuchung:

Folgende Fluggesellschaften bieten komfortable Flugverbindungen nach Afrika und Tansania an:
- die niederländischen KLM, die Turkish Airlines, die Qatar Airways , die Ethiopian Airlines, die Condor,  die Emirates, die SWISS, die British Airways, die Egypt Air und die Etihad Airways.

Die preiswertesten Flug-Tickets gibt es normalerweise direkt bei den Fluggesellschaften oder ihr bucht über Flugbuchungsportale wie ebookers.de, opodo.de oder travel-overland.de und könnt einfacher die Preise vergleichen!

Startseite Afrika Pur Laenderinformationen mit Nationalparkbeschreibungen Private und kommerzielle Lodge- , Camp- und Reiseangebote Allgemeine Reiseinformationen Afrikas Tierwelt und Umweltprojekte Foto Galerien


Diese Internetpräsenz wird von der 1&1 Internet A.G. gehostet und ist optimiert für Java-fähige Browser ab Version 4.0 und einer Bildschirmauflösung von mindestens 900x640. Die gesamte Angebotspalette von 1&1 (Internet mit preiswerten DSL-Tarifen, Festnetz und Mobilnetz) findet ihr in meinem SHOP!
Kontakt/Impressum: Rene Manthey, Eisenbahnstraße 22 in 10997 Berlin, info@afrika-pur.de, Tel.: 030-61280192

WEBDESIGN:   Rene Manthey - EDV Beratung, Entwicklung, Schulung & Webdesign, letzte Aktualisierung Berlin 03 September, 2015 ©    

Online Shop fuer Internet mit preiswerten DSL-Tarifen, Mobil- und Festnetz


Preiswerte Reiseversicherungen (Kranken-, Ruecktritt-, Gepaeckversicherung) online abschließen! ebookers.de - Flüge clever buchen zu günstigen Preisen Travel-Overland.de - Ihr Reisespezialist Swiss - einfach fliegen AIR FRANCE Flüge buchen Mit der Emirates nach Ostafrika fliegen Condor