PARADIES-SAFARIS IN NORDTANSANIA
Startseite Afrika Pur Laenderinformationen mit Nationalparkbeschreibungen Private und kommerzielle Lodge- , Camp- und Reiseangebote Allgemeine Reiseinformationen Afrikas Tierwelt und Umweltprojekte Foto Galerien

Safari Angebote von Paradies Safaris Ltd. in Tansania und Kenia !

Bildergalerie

Paradies Safaris bietet Campingsafaris und Lodgesafaris und Bergbesteigungen in die meisten tansanischen und kenianischen Schutzgebiete an.

Ihr könnt euch eure Geländewagen-Safari in Zusammenarbeit mit Paradies Safaris individuell zusammenstellen lassen - ganz nach euren Wünschen und den Erfahrungen und Vorschlägen von Paradies Safaris.

Oder ihr bucht eine der sehr günstigen Tansania Special Offer Reisen in  2015 von Paradies Safaris!

BUCHBARE SAFARI BAUSTEINE:

 - Serengeti Nationalpark
 - Wandern im Ngorongoro Conservation Area
 - Oldovai Schlucht (Wiege der Menschheit)
 - Ngorongoro-Krater (8. Weltwunder)
 - Wanderung am Lake Natron
 - Mount Oldonyo Lengai (heiliger Berg der Masai)
 - Wanderungen am Lake Eyasi
 - Besuch der letzten Buschmänner (Hadzabe)
 - Lake Manyara Nationalpark
 - Tarangire Nationalpark
 - Arusha Nationalpark
 - Begegnung mit den Masai (Massai)
-  Besichtigung der ältesten Felsmalereien bei Kola (Kondoa)

-  Safaris in das Selous Wildreservat, den Ruaha Nationalpark, Udzungwa und Mikumi Nationalpark

-  Flugsafaris zu den Schimpansen im Gombe und Mahale Mountains Nationalpark am Lake Tanganyika

Ausstattung:

Die Campingsafaris werden mit gut geschulten englisch sprechenden Guides in stabilen Geländewagen mit Dachluken oder Hubdächern, in mannshohen Zelten mit Schlafmatratzen und/oder Campingbetten, sicheren Fahrern (Guides) und erfahrenen Safariköchen durchgeführt.
Die Campingplätze in Tansania bieten meistens nur einfachsten Standard - trotzdem werdet ihr auf fast nichts verzichten müssen, da eure Begleitcrew fast alles möglich machen wird .

Schlafsäcke können bei Campingsafaris für 3 USD/EUR pro Tag gemietet werden. Gekocht wird in der Regel auf offenem Feuer. Warme Getränke und Lunchpakete sind immer im Preis enthalten. Kalte Getränke müssen vor der Tour von den Reisenden selbst gekauft werden. Bei dem Einkauf der Kaltgetränke werdet ihr auf Wunsch von Paradies Safaris unterstützt.
Trinkgelder nach der Safari sind üblich und sollten von den Tourteilnehmer/innen nach eigenem Ermessen gegeben werden.

Die Lodgesafaris werden ähnlich der Campingsafaris durchgeführt, einziger Unterschied - ihr übernachtet in Lodges, Hotels, Bandas oder komfortablen Zelt-Camps und werdet nicht von eurem Safarikoch sondern vom Personal in den Unterkünften bewirtet.

Auf Wunsch können auch deutsch sprechende Guides gegen Aufpreis auf die Safari mitgenommen werden!


Buchung:

Habt ihr Interesse an einer Safari mit Paradies Safaris oder möchtet nähere Informationen zu weiteren Angeboten, könnt ihr euch jederzeit mit Paradies Safaris in Verbindung setzen Schreibt bitte, wenn möglich, auch eure Telefonnummer mit den besten Erreichbarkeitszeiten in die Anfragen, da sich Hildegard Keil in einigen Fällen mit euch direkt in Verbindung setzen wird.

Ungefähre Kostentabelle pro Person und Tag:

Die Kosten der jeweiligen Aktivitäten sind abhängig von der Gruppengröße (Preis pro Tag und Person) und von dem genauen Ablauf der Touren. In der unteren Tabelle habt ihr einen ungefähren Überblick über die Kosten pro Person und Tag, die auf euch zu kommen werden. Die tatsächlichen Preise weichen nur geringfügig von den Tabellenangaben ab.

Beschreibung

2 Teilnehmer

3 Teilnehmer

4 Teilnehmer

5 Teilnehmer

6 Teilnehmer

Campingsafari-Tag

230 EUR

210 EUR

190 EUR

180 EUR

170 EUR

Lodgesafari-Tag

325 EUR

295 EUR

275 EUR

260 EUR

250 EUR






Die Preise für die Camping- und Lodgesafaris (ab einer Gruppenstärke von 6 Teilnehmer/innen und mehr) können etwas reduziert werden, wenn ihr die Gruppe selber organisiert..

Mit folgenden Gebühren müsst ihr in den Nationalpark kalkulieren:
Arusha, Tarangire und Lake Manyara = 45 USD pro Tag
Serengeti = 60 USD pro Tag
Ngorongoro Conservation Area = 60 USD pro Tag
Ngorongoro Krater = 250 USD pro Auto
Ruaha, Mikumi und Udzungwa = 30 USD pro Tag
Campinggebühren in den Nationalparks = 30-40 USD pro Nacht
Selous Wildreservat = 65 USD pro Tag

Auf diese Gebühren fallen zusätzlich noch 18 % Steuern an, die ihr ebenfalls zahlen müsst!!

Schickt bitte bei allen Anfragen eure Telefonnummer mit den besten Erreichbarkeitszeiten mit.

Paradies Safaris Ltd. bietet im Rahmen des Special Offer Programms auch 3-tägige, 4-tägige, 7-tägige, 12-tägige, 14-tägige und 15-tägige Safaris besonders günstig an!

Startseite Afrika Pur Laenderinformationen mit Nationalparkbeschreibungen Private und kommerzielle Lodge- , Camp- und Reiseangebote Allgemeine Reiseinformationen Afrikas Tierwelt und Umweltprojekte Foto Galerien


Diese Internetpräsenz wird von der 1&1 Internet A.G. gehostet und ist optimiert für Java-fähige Browser ab Version 4.0 und einer Bildschirmauflösung von mindestens 900x640. Die gesamte Angebotspalette von 1&1 (Internet mit preiswerten DSL-Tarifen, Festnetz und Mobilnetz) findet ihr in meinem SHOP!
Kontakt/Impressum: Rene Manthey, Eisenbahnstraße 22 in 10997 Berlin, info@afrika-pur.de, Tel.: 030-61280192

WEBDESIGN:   Rene Manthey - EDV Beratung, Entwicklung, Schulung & Webdesign, letzte Aktualisierung Berlin 25 November, 2017 ©    

Online Shop fuer Internet mit preiswerten DSL-Tarifen, Mobil- und Festnetz


Preiswerte Reiseversicherungen (Kranken-, Ruecktritt-, Gepaeckversicherung) online abschließen! ebookers.de - Flüge clever buchen zu günstigen Preisen Travel-Overland.de - Ihr Reisespezialist Swiss - einfach fliegen AIR FRANCE Flüge buchen Mit der Emirates nach Ostafrika fliegen Condor